Der ACATEC Blog über Produktkonfiguration und CPQ

Alles Wissenswerte über Configure - Price - Quote, kurz CPQ. Der Blog informiert rund um das Thema CPQ, Produktkonfiguration und Variantenmanagement.

Vermitteln Sie Ihrem Kunden Erfolgserlebnisse

Vermitteln Sie Ihrem Kunden Erfolgserlebnisse

Erfahren Sie hier, wie Sie mit einer CPQ-Software Ihre Kunden leichter und schneller zum Kaufen bewegen: Weil der Kunde etwas selbst (mit-)machen kann. Aktuelle Stichworte sind: Commitment-Strecke und persönliche Bindung.

Wenn die Kunden sich bei Ihnen auf der Website tummeln, etwas konfigurieren und dabei ein Erfolgserlebnis haben – das steigert die Bindung an Ihr Haus und Ihre Marke. Darum sorgt ein Shop mit Produktkonfigurator für völlig neue Vertriebs-Impulse – das ist mehr als 24/7-Bestellbarkeit.

Wie funktioniert das? Das DIY-Prinzip bringt's…

Ganz einfach: Eine CPQ-Software macht Ihre Kunden zu erfolgreichen Menschen. Zu Experten. Zu sehr gut informierten Käufern​. Mit Hilfe des Produktkonfigurators auf Ihrer Website können Interessenten Varianten, Funktionalitäten und Preise ihres Wunsch-Produkts komplett allein herausfinden.

24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche. Setzen Sie darüber hinaus auf visuelle Konfiguration und 3D: Es bewegt sich, es ist skalierbar – es weckt das (Spiel-)Kind im Mann bzw. der Frau. Ihre potenziellen Kunden können sich ihre selbst konfigurierten Produkte direkt im Browser anschauen – in Echtzeit!


Wie profitieren Sie davon?

Sie sehen: Ihre Vertriebsmannschaft muss weniger Zeit in Erstkontakte investieren – denn der Kunde hat dank der digitalen Konfiguration kaum noch Fragen zu Produktdetails und Ausbaumöglichkeiten.

Aber keine Bange: Das bedeutet natürlich nicht, dass die Kolleginnen und Kollegen aus dem Vertrieb ab sofort nichts mehr zu tun haben – ihre Arbeit verändert sich einfach: Jetzt bleibt mehr Zeit für die eigentliche Beratung „danach", den Aufbau und die Pflege eines Netzwerks oder die Weiterentwicklung der digitalen Vertriebsstrategie.

Und die Arbeit mit Menschen, die eigentliche Beratung – das lieben die meisten Vertriebler eh mehr als die geschmähte „Kaltakquise". Also rennen Sie mit dieser Idee, sich durch einen Konfigurator davon zu entlasten, offene Türen ein…

Commitment-Strecke

 


CPQ-Rezept – 8 Praxis-Tipps, damit Ihre Konfigurator-Einführung klappt

PDF jetzt herunterladen

Wichtige Praxis-Tipps rund um die CPQ-Einführung


 

Wie hilft CPQ dabei, Ihre Produkte leichter an den Mann/die Frau zu bringen?

Der Hebel sind die Erfolgserlebnisse, die Sie Ihren (potenziellen und vorhandenen) Kunden verschaffen: Wenn diese Menschen auf Ihrer Website etwas selbst tun, entwickeln sie ein gutes Gefühl für ihr „Werk": Die Leute stecken ja eigene Zeit, Energie und Gedanken in ihr Projekt. Am Ende haben sie ein perfektes Ergebnis vor Augen – das macht mega zufrieden.

Genau dieses Gefühl geben Sie den Nutzern Ihres Produktkonfigurators. Der potenzielle Kunde zeigt Einsatz – Commitment: Er/sie gestaltet im Rahmen Ihres Leistungsspektrums ein Produkt, das seine/ihre Bedürfnisse erfüllt – und das von Anfang bis Ende, über die gesamte Strecke.

Ihn verbindet also schon persönlich etwas mit dem Produkt, bevor er es überhaupt in Auftrag gegeben hat. Das ist eine hervorragende Ausgangslage für Ihr Unternehmen. Sie zeigen Transparenz, entwickeln Nähe und präsentieren sich von der besten Seite. Da bestellt man – vor allem, wenn es um hochwertige, individuelle Produkte geht. Sie sehen: Damit hat eine CPQ-Software einem Produktkatalog oder Beratungsgespräch einiges voraus!

Mehr dazu:

 

Würth Fahrzeuginneneinrichtungen auf dem speedmaxx...
Produkte schneller verkaufen – auf dem Event „Fasz...

Ähnliche Beiträge