Der CPQ-Blog von ACATEC

Alles Wissenswerte über Configure - Price - Quote, kurz CPQ. Der Blog informiert rund um das Thema CPQ, Produktkonfiguration und Variantenmanagement.
Mär
18

Spielerisch einfach konfigurieren - im Web 3D Showroom entsteht ein Linearsystem zur Echtzeit

Konstrukteure sind vom Fach, na logisch. Aber nicht jeder Konstrukteur oder Entwickler kann jedes Produkt, das ein großes Unternehmen anbietet, aus dem EffEff beherrschen.

Weiterlesen
  310 Aufrufe
310 Aufrufe
Mär
11

Ist ein Produktkonfigurator die eierlegende Wollmilchsau?

​Interessenskonflikte sind in Unternehmen an der Tagesordnung. Ein Produktkonfigurator bringt die Anforderungen und Wünsche unterschiedlicher Abteilungen unter einen Hut. Praxisbeispiele belegen, wie die Firmen davon profitieren.

Weiterlesen
  267 Aufrufe
267 Aufrufe
Mär
05

5 Mythen über Produktkonfiguration und CPQ-Software

Die Mythen rund um Produktkonfiguration sind enorm variantenreich. Alles gut – wir managen das für Sie: Unser Blogbeitrag räumt mit den 5 beliebtesten „Klassikern" auf.

Weiterlesen
  292 Aufrufe
292 Aufrufe
Feb
25

Individuelle Produkte sind stark gefragt

​Consumer-Goods vs. Losgröße 1 im Maschinenbau – was Produktkonfiguration in beiden Welten können muss

Weiterlesen
  301 Aufrufe
301 Aufrufe
Feb
20

Voll durchdigitalisiert: Konfiguratoren bringen Logistiker voran

Auf der Intralogistikmesse LogiMAT zeigten ACATEC-Kunden, wie fit sie in Industrie 4.0 sind – mit unseren Produktkonfiguratoren sind 3D-Modelle in Echtzeit erlebbar

Weiterlesen
  289 Aufrufe
289 Aufrufe
Feb
13

3D-Viewer für Zarges nimmt jetzt zwei Stufen auf einmal

Treppe rauf, Treppe runter in 3D: Kunden des Steigtechnik-Spezialisten Zarges konfigurieren ihre Produkte in Echtzeit – aktuell im Februar 2019: Zarges zeigt den 3D-Viewer auf der Intralogistikmesse LogiMAT in Stuttgart

Weiterlesen
  356 Aufrufe
356 Aufrufe
Feb
05

Der Konfigurator bei Krone hilft dem Vertrieb!

​Für Vertriebler stehen der Kunde und dessen Zufriedenheit im Mittelpunkt. Fordert der Kunde ein schnelles Angebot an, wird's eng: Es muss inhaltlich richtig sein, auch wenn es noch so komplex ist. Ein Produktkonfigurator schafft da Entlastung: Der Angebotsprozess wird signifikant schneller. Zum Beispiel, wenn es um medizinische Notfallgeräte geht, die vieltausendfach variabel sind.

Weiterlesen
  385 Aufrufe
385 Aufrufe