fbpx

ACATEC spyydmaxx AWT 2015 start

120 Teilnehmer diskutierten, womit man am besten bei der Produktkonfiguration beginnt

Wenn Wissen Macht ist, ist Nicht-Wissen dann Ohnmacht? - Das wollten die 120 Teilnehmer aus 59 verschiedenen Unternehmen beim spyydmaxx Anwendertreffen genau wissen. Ein Schwerpunkt der Tagung am 24. und 25. September 2015 in Fulda bildete die abteilungsübergreifende Vernetzung mit Mindmaps, um das Regelwerk für den Produktkonfigurator zu definieren. Neben diesem Thema waren die schnelle Individualisierung von komplexen Produkten,die Beschleunigung von Geschäftsprozessen sowie die Visualisierung von Produkten in 3D weitere Themen des Treffens.

Informativ bis gesellig

Mit 13 spannenden Vorträgen und Workshops wurde das Wissen der Teilnehmer erweitert. Zudem boten zahlreiche Pausen den Austausch von Informationen der Anwender untereinander. Die gesellige Abendveranstaltung im "Toro Negro" des Esperanto Hotels bot eine weitere Gelegenheit zum Netzwerken und den Austausch zu vertiefen.

Neu: 12 Bausteine für jeden Bedarf - Von A wie Angebotskonfiguration bis W wie Web-Betrieb

Aber auch Interessenten von spyydmaxx kamen auf ihre Kosten. Henning Bitter, ACATEC Geschäftsführer und Gesellschafter, zeigte in seinem Vortrag die 12 Produktbausteine der Software spyydmaxx®: Von der Unterstützung in Marketing und Vertrieb über die Konstruktion bis zur Fertigung. „Unterschiedliche Größenordnung, unterschiedliche Produkte – alle Unternehmen sind anders. Aber die Herausforderung ist die Gleiche – die kundenindividuelle Varianz ist immens“, skizzierte Henning Bitter die Situation. Und durch die einzelnen Bausteine von spyydmaxx kommt jeder Benutzer auf seine Kosten.

Anwender berichten

Informationen aus Anwendersicht - das macht das Anwendertreffen so spannend für alle Teilnehmer. Wir bedanken uns bei den Vertretern aus den Unternehmen Mann + Hummel (Filtrationslösungen), WTK-Germany (Wärmetauscher), Balke Dürr / SPX (Wärmetauscher), Günther Heisskanaltechnik (Heisskanalsysteme) und Vulkan (Kupplungsbau) für Ihre spannenden und aufschlußreichen Vorträge.

Fazit des Anwendertreffens 2015

Unsere Anwender waren sich einig: Produktkonfiguration mit spyydmaxx spart Zeit, sichert die Prozesskette und schützt vor Fehlern. Zudem sollte man bei der Einführung von spyydmaxx zunächst mit einem Produkt anfangen, das von den Merkmalen her gut definierbar ist und häufig vertrieben wird. Die Erfolge daraus motivieren dann, die Nutzung des Produktkonfigurators auszuweiten.

Save the date

Nach dem Anwendertreffen ist vor dem Anwendertreffen. Der Termin für das nächste ACATEC Anwendertreffen steht bereits fest: 22. und 23. September 2016 in Fulda.

 

speedmaxx day 2019

 


Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf

Telefon: +49 (5108) 91 59-0
Telefax: +49 (5108) 91 59-99
E-Mail: info@acatec.de

Die Webseite verwendet Cookies. Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Mehr erfahren.
Verstanden.