fbpx
ACATEC Software GmbH

Einzelteile, Baugruppen und Zeichnungen regelbasiert erzeugen – keine Dubletten mehr, stattdessen maximale Transparenz

Der VDMA hat ermittelt, dass sich die Durchlaufzeit von Kundenaufträgen in der Konstruktion gegenüber 2007 um ca. 35% verlängert hat. Es geht also leider in die falsche Richtung! Gleichzeitig fertigen nahezu die Hälfte der VDMA-Unternehmen ausschließlich kundenindividuelle Produkte - meist in kleinen Losgrößen.

Handlungsdruck ist also da. Mit CAD-Automation beschleunigen Sie Ihren Konstruktionsprozess: Wofür Sie früher eine Woche gebraucht haben, brauchen Sie heute nur noch einen Tag.

 

Wissenschaftliche CPQ-Studie als Whitepaper?
Bleiben Sie am Ball in Sachen CPQ

 

Dank der CAD-Automation werden CAD-Daten automatisch erstellt. Ihr Vorteil im Arbeitsprozess - weg von „clone-and-own“ hin zu einer Konfiguration zur Laufzeit: Sie erzeugen keine Dubletten mehr durch Kopien, die sich später nicht mehr wiederfinden lassen. Sie sind unabhängig von „Kopfmonopolen“ einzelner Kollegen oder Mitarbeiter.

Sie gewinnen massive Wettbewerbsvorteile - einmal durch die hohe Geschwindigkeit bei der Auftragsabwicklung von kundenindividuellen und maßgeschneiderten Produkten – es geht um Faktoren zwischen fünf und 20! Und zweitens, weil Sie bereits während der Akquisephase Ihren Vertriebskollegen 3D-Modelle oder Zeichnungen sehr schnell zur Verfügung stellen können!

Fazit: Mit speedmaxx gelingt die CAD-Automation: Sie generieren u.a. alle für die Auftragsabwicklung notwendigen Produktionsdaten vollautomatisch! Dazu gehören u.a. 3D-Einzelteile, 3D-Baugruppen, Fertigungs- und Montagezeichnungen bzw. Anleitungen, Stücklisten, Auftrags- und Stammdaten. Ihr Vertrieb ist begeistert – die Kunden auch.

Übrigens: Lösungen zur Generierung von Produktionsdaten werden im Wesentlichen auf CAD-Workstations und Application Servern betrieben. Methodisch handelt es sich u.a. um Knowledge Based Engineering (KBE), ergänzt um die regelbasierte Fernsteuerung von CAD-Systemen in verschiedenen Betriebsarten. Ein Betrieb zusammen mit den SAP Variantenkonfiguratoren LO VC oder IPC ist ebenfalls möglich.

Folgende CAD-Systeme sind regelbasiert fernsteuerbar - auch im Batchbetrieb: Autodesk Inventor®, CATIA V5®, CREO®, Pro/ENGINEER®, NX® und SOLIDWORKS®.

 

Autodesk Inventor Logo   CATIA logoCreo LogoPro/ENGINEER LogoNX LogoSOLIDWORKS Partner Logo
 

Die Kombination aus einem Produktkonfigurator und der CAD-Automation ist ein Konstruktionskonfigurator.

E-CAD: Elektrotechnische Pläne und Dokumentationen regelbasiert erzeugen – mehr Geschwindigkeit und kürzere Entwicklungszeiten

Jetzt beherrscht speedmaxx auch die E-CAD-Automation. Im Konfigurator können beispielsweise zu Motoren Informationen zu Leistungsklasse, Hersteller und Art der Ansteuerung hinterlegt werden und schon erzeugt WSCAD auf Knopfdruck einen passenden Stromlaufplan oder Schaltschrankaufbau.

Folgende E-CAD-Systeme sind regelbasiert fernsteuerbar: WSCAD®

WSCAD Elektrocad Logo

Die folgenden Produkt-Bausteine könnten Sie auch interessieren: 

Stammdaten, Stücklisten und Belege regelbasiert verwenden, erzeugen und bereitstellen

Einzelteile, Baugruppen und Zeichnungen von Produktvarianten regelbasiert erzeugen

PDM-Funktionen regelbasiert ausführen und Produktdaten in Geschäftsprozessen bereitstellen

Produktkonfiguratoren auf WEB-Servern, Application-Servern, Notebooks und PCs betreiben

DV-Systeme zeitversetzt regelbasiert fernsteuern, Daten generieren und bereitstellen

ACATEC Software GmbH - Am Spehrteich 12 - 30989 Gehrden - Telefon: +49 (5108) 9159-0 - Email: info@acatec.de - www.acatec.de

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf

Telefon: +49 (5108) 91 59-0
Telefax: +49 (5108) 91 59-99
E-Mail: info@acatec.de