Der ACATEC Blog über Produktkonfiguration und CPQ

Alles Wissenswerte über Configure - Price - Quote, kurz CPQ. Der Blog informiert rund um das Thema CPQ, Produktkonfiguration und Variantenmanagement.

Mehr Qualität und kürzere Produktionszeiten – eine Rechnung, die aufgeht!

mehr-qualitaet

Die Digitalisierung fordert Unternehmer – Stichwort „24/7-Webshops" –, sie liefert aber auch überzeugende Lösungen für effizienteres Arbeiten. Das Ergebnis: glückliche Kunden, autonome Vertriebler und entlastete Konstrukteure.

Als mittelständische Technologieschmiede sind wir immer nah an unseren Kunden und deren täglichem Tun. Wir sprechen mit Unternehmen unterschiedlichster Größen und Branchen – die Herausforderungen in Zeiten von Industrie 4.0 sind aber oft die gleichen:

  • Die Schnellen fressen die Langsamen: Wie schafft man es, die Produktionszeiten zu verkürzen und gleichzeitig die Qualität zu erhalten?
  • Innovation: Woher soll man die Zeit für neue innovative Produkte nehmen, um sich vom Wettbewerb abzuheben?

CPQ – das Bindeglied zwischen Ihren Abteilungen

Auch Sie finden sich hier wieder? Wenn man Sie fragen würde, was Sie brauchen – was würden Sie antworten? Wir hören immer wieder von unseren Kunden, dass sie ihre Abteilungen besser vernetzen möchten. Ihnen fehlt ein funktionierendes Bindeglied, um unnötige Abstimmungsschleifen und Arbeitsschritte zu vermeiden.

Das Stichwort lautet also Effizienz: effiziente Systeme, effiziente Prozesse und eine effiziente Arbeitsweise. Dazu beizutragen, Unternehmen genau dorthin zu bringen, war unser Ansporn bei der Entwicklung der durchgängigen CPQ-Software „speedmaxx Enterprise". Denn als Software-Entwickler kennen wir das Spannungsfeld, in dem sich viele unserer Kunden bewegen, selbst nur zu gut: Effizienz ist unser tägliches Brot. Jeder Kunde möchte eine individuelle, schnelle Software mit funktionierenden Schnittstellen.

Qualität hoch, Zeitaufwand runter – so steigt die Gewinnkurve mit speedmaxx

Da ein Bild ja bekanntlich mehr als tausend Worte sagt, haben wir eine Grafik entwickelt, die die Vorteile unseres Produktkonfigurators zeigt:

 


Kennen sie schon unseren Newsletter?

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie am Ball in Sachen CPQ


 

Sie sehen den Unterschied auf einen Blick: Normalerweise baut die Arbeit von Vertrieb, Konstruktion, Planung und Fertigung aufeinander auf – mit steigender Komplexität. Je weiter der Prozess von einer Kundenanfrage bis zum Endergebnis voranschreitet, desto konkreter wird die eigentliche Produktbeschreibung. Da der Vertriebler in der Regel die genauen Arbeitsschritte nicht im Detail kennen kann, zeigt sich also auch erst in den darauffolgenden Arbeitsschritten, ob das Angebot den tatsächlichen Aufwänden gerecht wird. Das kann – je nach Serviceleistung – für den Kunden oder für den eigenen Betrieb sehr ärgerlich sein, da eine Partei am Ende draufzahlen muss.

Variantenmanagement raubt Konstrukteuren im Job-Alltag viel Zeit

Die Ursache dafür liegt in dem fehlenden Produktwissen am Anfang der Lieferkette. Der Vertriebler hat ein festes Aufgabenfeld und kann demnach zwangsläufig nicht so viel Know-how haben, wie die Mitarbeiter, die die Einzelteile zusammensetzen und das Produkt in Betrieb nehmen. Damit das Angebot für den Kunden trotzdem Hand und Fuß hat, stimmen sich die Vertriebler in der Regel eng mit den Konstrukteuren ab, wenn es um Variantenmanagement geht. Das hält die Konstrukteure von ihrer eigentlichen Arbeit ab.

Wissen ist für alle da!

Und hier kommt speedmaxx ins Spiel: Die CPQ-Software vernetzt die einzelnen Abteilungen und Arbeitsschritte, indem sie eine Brücke zwischen den vorhandenen Systemen schlägt. So werden Daten in allen Systemen gleichermaßen upgedatet, gepflegt und sind vor allen Dingen für jeden Kollegen zugänglich. Das spart Anrufe, E-Mails und Zeit. Der Vertriebler sieht sofort, was bei welchem Produkt möglich ist und kann den Kunden umfassend beraten. Der Konstrukteur kann sich voll und ganz auf seinen Job konzentrieren und hat zudem Zeit, über neue Innovationen nachzudenken.

Das Ergebnis: Ihr Unternehmen braucht weniger Zeit für die Produktion und die Qualität Ihres Produkts bleibt gleich – oder wird sogar noch gesteigert!

Mehr dazu:

 

Umsätze steigern – und was noch? Unternehmerische ...
Prozesse verschlanken mit Lean Management – frei n...

Ähnliche Beiträge